Änderungshistorie

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Änderungen und Neuerungen von E-RECHNUNG.GV.AT.

31.05.2017

  • Sonstiges
    • Die Dokumentation der WSDL-Datei für die Rechnungseinbringung (Webservice 2.0) wurde verbessert.
    • Ein interner Fehler beim Einbringen von Rechnungen mit ungültigen Auftragsreferenzen wurde behoben.

23.05.2017

  • Rechnungsinhalt
    • Die Prüfung der UID-Nummern wurde verbessert (Prüfziffer)
  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert.
    • Einige Links wurden aktualisiert.
    • Der Name der Absender-E-Mail-Adresse von E-Mails wurde geändert.

03.03.2017

  • Rechnungsempfänger
    • Die Oesterreichische Nationalbank kann nun offiziell e-Rechnungen über E-RECHNUNG.GV.AT empfangen
  • PEPPOL
    • Die PEPPOL-Zertifikate wurden aktualisiert.
  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert.

14.02.2017

  • Rechnungsinhalt
    • Die Prüfung auf doppelte Rechnungen wurde bei Testeinbringungen deaktiviert
  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert.

02.02.2017

  • Rechnungsinhalt
    • Doppelte Rechnungseinlieferungen werden nun unterbunden. Wenn eine Rechnung bereits erfolgreich eingebracht wurde, so kann die exakt gleiche Rechnung nicht nochmal eingebracht werden. Dies soll verhindern, dass es zu unabsichtlichen Doppelübertragungen kommt.

27.01.2017

  • Sonstiges
    • Die Unterstützung für zusätzliche Länder (u.A. Senegal) wurde hinzugefügt.

20.01.2017

  • PDF
    • Einige seltene Darstellungsfehler in den PDFs wurden behoben.
  • Formular
    • Es können Vorlagen die älter als 3 Jahre sind geladen werden.
  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert.
    • Die Informationen der Änderungshistorie von 2013 und 2014 wurden entfernt.

05.01.2017

  • PDF
    • Das erstellte PDF wurde in einigen Details verbessert.
  • Sonstiges
    • Der BBG-Daten-Prüfservice Cache speichert keine internen Fehler mehr.

22.12.2016

14.12.2016

  • ebInterface
    • Initiale Unterstützung für ebInterface 4.3 wurde hinzugefügt.
  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert
    • In "Format erklären" wurde das Namespace-Handling bei benutzerdefinierten Dateien verbessert.

05.12.2016

  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert
    • Die BBG-Partnernummer und die BBG-Geschäftszahl werden nun immer syntaktisch und inhaltlich überprüft

30.11.2016

  • PEPPOL / UBL
    • Rechnungspositionen Note-Elemente werden in die Beschreibung des Artikels übernommen
  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert
    • Auf der Seite Lieferantennummer des Bundes wurde ein Hinweis auf die neue Lieferantennummer eingebaut.
    • In der Liste der Nicht-Bundesdienststellen wurde eine Spalte mit den Hinweis eingefügt, ob eine Nicht-Bundesdienststelle e-Rechnungen über e-Rechnung.gv.at empfangen kann oder nicht.

25.11.2016

  • Webservice
    • Das Element Field in der synchronen Antwort zu Webservice 1.2 ist nun immer befüllt
  • Upload
    • Beim Upload und Test-Upload werden im Falle eines Fehlers nun die betroffenen Felder wieder korrekt dargestellt

14.11.2016

  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert

20.10.2016

  • Formular
    • Das Ablaufen der Session wird nun auf jeder Formularseite verhindert und nicht nur bei den Details.
  • Webservice
    • Wenn der Webservice-Callback fehlschlägt, werden die Callback-Daten als Beilage im E-Mail angehängt
  • ebInterface
    • Die Auftragsreferenz wird nun auch aus dem OrderingParty-Element gezogen, wenn im InvoiceRecipient-Element keine Auftragsreferenz enthalten ist
    • Unvollständige BBG-Daten die im Format ebInterface 4.0 eingebracht werden, werden ignoriert und nicht mehr im Formular angezeigt.
  • PEPPOL / UBL
    • Die Überprüfung auf bestimmte Werte von TaxCategory/ID/@schemeID wurde entfernt
  • Sonstiges
    • Der Link zum Onlineratgeber wurde entfernt, da er nicht mehr aktuell ist
    • Ab sofort funktioniert E-RECHNUNG.GV.AT nur noch wenn Cookies aktiviert sind.
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert
    • Die Kompatibilität zu Internet Explorer Version 8 oder darunter wird nicht mehr überprüft.
    • Es können nun auch e-Rechnungen an das Bundesrechenzentrum (BRZ) GmbH eingebracht werden.
    • Die Bundes-ebInterface XSDs wurden aktualisiert, um die Längenbeschränkung von 500 Zeichen im Element Delivery/Description zu reflektieren. Außerdem wurde das Element BeneficiaryAccount/BIC wieder optional gemacht.

26.09.2016

  • PEPPOL / UBL
    • Weitere Referenzen auf andere Dokumente werden übernommen.
  • Sonstiges
    • Rechtschreibfehler wurden korrigiert.

23.09.2016

  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert
    • Die Hinweise für Browser < IE 8 wurden entfernt
    • Die doppelten Fehler-IDs wurden entfernt.

12.09.2016

  • PDF
    • Die englische Darstellung wurde optimiert
  • PEPPOL / UBL
    • Ein interner Fehler bei der Übermittlung von PEPPOL Dokumenten wurde behoben
  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert

08.09.2016

  • Formular
    • BBG-Partnernummer und BBG-Geschäftszahl wurden auf die Seite Rechnungsdaten verschoben.
  • PDF
    • Im PDF haben die Anhänge nun unterschiedliche Symbole, je nachdem ob es sich um ein Rechnungs-XML oder eine echte Beilage handelt.
  • Sonstiges

12.08.2016

  • Rechnungsinhalt
    • Die syntaktische Prüfung der BBG Partnernummern und der BBG Geschäftszahl wird nur noch durchgeführt, wenn alle Felder vorhanden sind.
  • PEPPOL / UBL
    • Die Transformation des Auftraggebers (OrderingParty) wurde verbessert und korrigiert.

11.08.2016

  • Rechnungsinhalt
    • Führende Nullen von BBG-Partnernummern werden ignoriert

10.08.2016

  • Rechnungsinhalt
    • Auch bei Gutschriften darf das Zahlungsziel nun maximal 999 Tage in der Zukunft liegen
    • Die BBG-Partnernummer und die BBG-Geschäftszahl werden nun syntaktisch (immer) und inhaltlich (nur auf dem Testsystem) überprüft
  • Formular
    • Das Formular wurde um BBG-Partnernummer und BBG-Geschäftszahl erweitert
  • Ergebnis-E-Mail
    • Die Texte im Erfolgsfall wurden leicht adaptiert.
  • Sonstiges
    • Ein Hinweis zur richtigen Verwendung der SOAP-Header wurde unter Technisches/Webservice hinzugefügt
    • Das Land Kärnten wurde aus der Liste der Nicht-Bundesdienststellen entfernt
    • Die Liste der Einkäufergruppen des Bundes wurde aktualisiert
    • Es wurden diverse Rechtschreibfehler korrigiert

11.07.2016

  • PDF
    • Die Zeitzonendifferenz auf dem "Eingangsstempel" wurde behoben
  • Sonstiges
    • Der Hinweis bzgl. ebInterface 3.0 und 3.02 wurde vollständig entfernt

08.07.2016

  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert
    • Die SSL-Zertifikate von https://www.erechnung.gv.at​ und https://test.erechnung.gv.at​ wurden aktualisiert.

07.07.2016

  • Rechnungsinhalt
    • In UBL-Dokumenten wird das Element Invoice/InvoicePeriod immer als Leistungszeitraum interpretiert (wenn beide Daten gesetzt sind) auch wenn ein Delivery/ActualDeliveryDate-Element vorhanden ist.
  • Formular
    • Der Auswahlbereich des Datumsselektors für das Rechnungsdatum wurde an die Regeln angepasst
    • Ein Rundungsproblem bei der Verwendung des Nettoeinzelpreises von "8,3250" wurde behoben
    • Das Formular reagiert bei vielen Rechnungspositionen (> 100) deutlich schneller
  • Sonstiges
    • Der Hinweistext bzgl. ebInterface 3.x wurde wieder von der Startseite entfernt.
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert

17.05.2016

  • Sonstiges
    • Ein interner Fehler bei der Verarbeitung von Rechnungen bei denen nur der Kommentar des Zahlungsziels gesetzt war, wurde behoben

13.05.2016

  • Rechnungsinhalt
    • Der BIC ist nun generell optional (ebInterface 4.2, PEPPOL UBL, Formular)
  • Formular
    • Beim Leistungszeitraum kann jetzt auch ein Datum, das mehr als 1 Jahr in der Zukunft liegt angegeben werden
  • Sonstiges
    • Bei der ebInterface-Beschreibung wurde hinzugefügt, dass MinimumPayment nicht ausgewertet wird
    • Im SOAP-Tester wurde eine Prüfung hinzugefügt
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert
    • Das ebInterface 4.2 Schema des Bundes wurde aktualisiert - BIC in SEPADirectDebit optional

04.03.2016

  • Rechnungsempfänger
    • Das Land Kärnten kann nun offiziell e-Rechnungen über E-RECHNUNG.GV.AT empfangen

03.03.2016

  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert
    • Der "Folder USP, e-Rechnung" wurde aktualisiert.

12.02.2016

  • PDF
    • Die Formatierung der Überschrift der Details wurde auf 2 Zeilen angepasst.
  • Clearing
    • Ein technischer Fehler bei der Weiterleitung nach OÖ wurde behoben

10.02.2016

  • Clearing
    • Ein Fehler bei der Weiterleitung nach OÖ wurde behoben

08.02.2016

  • Sonstiges
    • Die Seite mit den Änderungen von 12/2014 wurde entfernt

05.02.2016

  • Sonstiges
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert
    • Doppelte Darstellung von Seitenelementen nach dem Upload wurde behoben

03.02.2016

  • Rechnungsinhalt
    • Die Formate ebInterface 3.0 und 3.02 werden nicht mehr unterstützt, da sie veraltet sind. Bitte verwenden Sie stattdessen ebInterface 4.x
  • Sonstiges
    • Die Newsletter-PDFs wurden ergänzt
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert

23.12.2015

  • Rechnungsinhalt
    • Das interne e-Rechnungs-Format von e-rechnung.gv.at wurde auf AustroFIX 5 aktualisiert. Existierende Vorlagen können nach wie vor ohne Probleme verwendet werden.
  • PDF
    • Die BBG-Geschäftszahl wird nun in der neuen Fassung ('BBG-GZ') auf Kopf- und Positionsebene auf dem PDF angedruckt.
  • Sonstiges
    • Die ebInterface 4.1 und 4.2 Beispieldateien wurden um die UGB-Informationen erweitert.
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert

11.12.2015

  • Rechnungsinhalt
    • Als neues Rechnungsformat wurde die Unterstützung für ebInterface 4.2 hinzugefügt (allerdings können noch keine neuen Codelisten-Werte verwendet werden)
  • PDF
    • Ab sofort werden auch diverse Sonderzeichen im PDF korrekt dargestellt.
    • Die Kennzeichnung, dass es sich bei globalen Auf- und Abschlägen und Nettowerte handelt wurde verbessert.
  • Sonstiges
    • Die Liste der potentiellen Fehler bei der WS-Einbringung wurde geringfügig erweitert

05.11.2015

  • PEPPOL
    • Die AS2 Software wurde aktualisiert
  • Formular
    • Der Button 'Weitere Rechnungsposition hinzufügen' wurde nach oben gezogen und der Text von 'Rechnungsdetail' auf 'Rechnungsposition' geändert
  • Sonstiges

04.09.2015

  • Formular
    • Ein JavaScript-Fehler im Formular wurde behoben

03.09.2015

  • Sonstiges
    • Es wurden weitere Seiten auf Englisch übersetzt

31.08.2015

  • Formular
    • Auf der Detailseite wird die UID-Nummer abhängig vom Rechnungswert als Pflichtfeld dargestellt oder nicht
  • Sonstiges
    • Es wurden weitere Seiten auf Englisch übersetzt
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert

06.08.2015

31.07.2015

  • PDF
    • Die Zahlungsreferenz wird nun auf dem PDF angedruckt
  • Sonstiges
    • Der Link zum englischen Leitfaden wurde korrigiert
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert
    • Der Link zum Video auf der Formular-Seite wurde korrigiert

01.07.2015

03.06.2015

  • PEPPOL
    • Das PEPPOL START Protokoll wird nicht mehr unterstützt. Es kann nur noch per AS2 eingeliefert werden!
  • Sonstiges
    • Der Leitfaden für die Rechnungsstellung und -einbringung (ehemals "Leitfaden für die Wirtschaft") wurde auf V2.2 aktualisiert.
    • Die Liste der Einkäufergruppen wurde aktualisiert
    • Der Hinweis das ebInterface 3.x ab 2016 nicht mehr angenommen wird, wurde von der Startseite entfernt
    • Es wurden Vorbereitungen für das Wartungsfenster zwischen 15.6.2015 und 22.6.2015 getroffen.

23.03.2015

  • Formular
    • Die Einheit "Normzeile" wurde hinzugefügt
    • Es können nun im Produktivsystem auch Vorlagen geladen werden, die eine Test-Einkäufergruppe haben.
  • Sonstiges

23.02.2015

  • Rechnungsinhalt
    • In UBL-Dokumenten wird die Lieferantennummer nun alternativ zu cac:AccountingSupplierParty/cbc:CustomerAssignedAccountID auch aus dem Feld cac:AccountingSupplierParty/cac:Party/cac:PartyIdentification[0]/cbc:ID gelesen.
  • PEPPOL
    • Die PEPPOL AS2-Anbindung kann nun auch mit den MIC-Algorithmen "sha256", "sha384" und "sha512" umgehen.
  • Sonstiges
    • Es wurde noch ein Verweis auf ebInterface 3.x aus dem Text entfernt.

12.02.2015

  • Formular
    • Die unterschiedliche Berechnung der Bruttogesamtsumme zwischen der Detailseite und der Kontrollseite wurde vereinheitlicht.
  • Rechnungsinhalt
    • In UBL-Dokumenten werden nun Referenzen auf andere Rechnungen richtig verarbeitet (/Invoice/BillingReference/InvoiceDocumentReference und /Invoice/BillingReference/CreditNoteDocumentReference).
  • PDF
    • Die BBG-Geschäftszahl wird nun auf das PDF gedruckt, wenn sie als FurtherIdentification mit dem IdentificationType-Wert GZ übermittelt wird.
  • Sonstiges
    • Die Popup-Hilfetexte werden nun wieder korrekt dargestellt
    • Die Erkennung von fehlerhaften ebInterface-Dateien wurde verbessert.
    • Der Leitfaden für die Wirtschaft wurde auf V2.1 aktualisiert.
    • Die Erläuterung von Sonderfällen (Gutschriften, Sammelrechnungen, Stornorechnungen, Teil- und Schlussrechnungen sowie Auf- und Abschläge) wurde ergänzt.
    • Die PEPPOL-Identifier wurden aktualisiert.
    • ebInterface 3.0 und 3.02 werden ab 1.1.2016 nicht mehr akzeptiert. Daher wurden die ganzen Beschreibungstexte zu diesen Formaten entfernt.

14.01.2015

  • Formular
    • Ein interner Fehler wurde behoben, wenn das Feld Rundungsdifferenz explizit gelöscht wurde.
    • Die Darstellung der Fortschrittsanzeige im IE8 wurde korrigiert.
    • Ein JavaScript-Fehler im IE8 im Zusammenhang mit den Rundungsdifferenzen wurde behoben.
  • Sonstiges
    • Der Link zu den Bundesdienststellen als Excel-Datei wurde gefixt.

09.01.2015

  • Formular
    • Im Formular können nun Rundungsdifferenzen explizit erfasst werden.
  • PDF
    • Im Formular erfasste Rundungsdifferenzen werden nun auf dem PDF explizit ausgewiesen.
    • Falls in der Rechnung keine Zahlungsbedingungen angeführt werden, so wird der Text "sofort fällig" auf dem PDF angedruckt.
  • PEPPOL
    • Die PEPPOL-AS2 Identifier für die Produktion wurden veröffentlicht.
    • Ein Fehler in der PEPPOL-AS2 Übermittlung auf der Produktion wurde behoben.
    • Der MDN der AS2-Umsetzung enthält nun die Fehler-Details.
    • Die Kommentare der Auf- und Abschläge in UBL werden nun übernommen.