Das Buchhaltungs-System des ÖBB-Konzerns steht am Dienstag den 15.01.2019 von 17:00 - 19:00 Uhr nicht zur Verfügung. Die Bestätigungsmails für - in diesem Zeitraum - eingebrachte E-Rechnungen verzögert sich dementsprechend!

Sa. 19.01.2019 - So. 20.01.2019:

Auf Grund von Wartungsarbeiten kann es zu Netzwerkausfällen kommen. Die Verfahren E-RECHNUNG.GV.AT und TEST.E-RECHNUNG.GV.AT werden daher zeitweise nicht erreichbar sein bzw. können Mitteilungen über eingebrachte e-Rechnungen verzögert, jedenfalls jedoch nach Abschluss der Wartungsarbeiten übermittelt werden!

Desweiteren ist am 19.01.2019 im Zeitraum von 14 bis 24 Uhr keine Rechnungseinbringung möglich, da das USP Portal in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung steht und somit keine Authentifizierung möglich ist. Dies betrifft alle Einlieferungskanäle (Formular, Upload und Webservice).

Advantages of e-Invoices

  • Shorter processing time
    • o Concentration on the core business by electronic delivery of the invoice
  • Reduction of the handling costs
    • Enveloping, franking, mailing services
  • Reduction of shipping costs
    • Paper, envelopes, postage
  • Reduction of the cycle time
    • Leaner processes by omission of the transport routes and times and IT-supported invoice processing
  • Reduction of media breaks
    • The submitted e-Invoice is automatically processed
    • Avoidance of possible typos
  • Positive impact on the environment
    • Less paper consumption, lower transport efforts

After successful transmission of the e-Invoice you will receive a confirmation email with a PDF of your invoice attached, which you can save for your records.