Das Buchhaltungs-System des ÖBB-Konzerns steht am Dienstag den 15.01.2019 von 17:00 - 19:00 Uhr nicht zur Verfügung. Die Bestätigungsmails für - in diesem Zeitraum - eingebrachte E-Rechnungen verzögert sich dementsprechend!

Sa. 19.01.2019 - So. 20.01.2019:

Auf Grund von Wartungsarbeiten kann es zu Netzwerkausfällen kommen. Die Verfahren E-RECHNUNG.GV.AT und TEST.E-RECHNUNG.GV.AT werden daher zeitweise nicht erreichbar sein bzw. können Mitteilungen über eingebrachte e-Rechnungen verzögert, jedenfalls jedoch nach Abschluss der Wartungsarbeiten übermittelt werden!

Desweiteren ist am 19.01.2019 im Zeitraum von 14 bis 24 Uhr keine Rechnungseinbringung möglich, da das USP Portal in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung steht und somit keine Authentifizierung möglich ist. Dies betrifft alle Einlieferungskanäle (Formular, Upload und Webservice).

Weitere Informationen

Auf den folgenden Seiten werden grundlegende Informationen über die e-Rechnung an die öffentliche Verwaltung zur Verfügung gestellt. Es wird besonders auf den Downloadbereich hingewiesen, in dem nicht nur Leitfäden für Funktionen der e-Rechnung und des USP zu finden sind, sondern auch nützliche Tipps in Form von Videos zur Verfügung gestellt werden. Weiters werden besondere Hinweise im Zusammenhang mit Geschäftsfällen mit dem Bund und anderen öffentlichen Verwaltungen gegeben.